Wolfsburg (SID) - Im Kellerduell am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim FC Ingolstadt kann Trainer Valerien Ismael beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg auf ein Rückkehrer-Trio bauen. Nach dem Auskurieren eines Magen-Darm-Infektes steht Nationalspieler Julian Draxler den Niedersachsen ebenso wieder zur Verfügung wie Daniel Didavi (Kniebeschwerden) und Josuha Guilavogui (Halswirbelbruch).

"Wir müssen mehr Zug zum Tor entwickeln als zuletzt und mutig das Eins-gegen-Eins suchen", sagte der Franzose am Freitag. Im Falle einer Niederlage in Ingolstadt könnte der letztjährige deutsche Pokalsieger erstmals in dieser Saison in der Tabelle bis auf Relegationsplatz 16 zurückfallen.