Braunschweig (SID) - Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig plant für die Winterpause keine Transferaktivitäten. "Wir sehen dazu keine Notwendigkeit. Die Mannschaft hat bisher eine überragende Hinrunde gespielt. Diesen Jungs gehört auch in der Rückrunde unser Vertrauen", sagte Sportdirektor Marc Arnold.

Die Niedersachsen führen seit dem dritten Spieltag die Tabelle an. Am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) empfangen die vor eigenem Publikum noch ungeschlagenen Norddeutschen 1860 München.