Aleppo (AFP) Begleitet von neuen Luftangriffen sind die syrischen Regierungstruppen am Freitag weiter auf den von Aufständischen kontrollierten Ostteil Aleppos vorgerückt. Mehrere Stadtviertel im Osten der umkämpften nordsyrischen Großstadt wurden bombardiert, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte. Schwere Kämpfe gab es demnach im Stadtteil Masaken Hanano, den die Regierungstruppen inzwischen zu mehr als der Hälfte eingenommen haben.