Berlin (dpa) - Die Grünen haben vor einem Verpuffen der Anreize für mehr Elektroautos gewarnt. Die Kaufprämie der Bundesregierung sei ein Rohrkrepierer, weil sie gar nicht bei den Käufern ankomme, sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer. Faktisch kosteten E-Autos das Gleiche wie vorher, weil die Prämie bei den Händlern hängenbleibt. Das Bundeswirtschaftsministerium antwortete auf eine Grünen-Anfrage, man sei Meldungen nachgegangen, wonach Endkundenpreise für geförderte Elektroautos durch den "Umweltbonus" kaum gesunken seien. Die Meldungen seien aber "dem Anschein nach nicht repräsentativ" gewesen.