Berlin (AFP) Bundespräsident Joachim Gauck hat sich besorgt über einen drohenden Rückzug der USA von der internationalen Ebene nach der Amtsübernahme ihres künftigen Präsidenten Donald Trump im Januar geäußert. "Wir könnten in ein schwieriges Fahrwasser gelangen", sagte Gauck der "Welt am Sonntag". Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hob angesichts neuer nationaler Tendenzen in vielen Staaten die Bedeutung multilateraler Begegnungen etwa im Kreis der G20-Staaten hervor.