Hannover (AFP) Zwei Jahre nach Beginn der akuten Flüchtlingswelle in Deutschland beschäftigt die Bundesverwaltung mit ihren insgesamt rund 425.000 Bediensteten lediglich 14 Flüchtlinge, das entspricht einem Anteil von rund 0,003 Prozent. Dies berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland unter Berufung auf eine neue Statistik des Bundesinnenministeriums.