Dresden (dpa) - Dynamo Dresden hat den vierten Sieg in Serie verpasst. Der Aufsteiger musste sich in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den VfL Bochum mit einem 2:2 zufrieden geben. Dresden bleibt seit sechs Spielen ungeschlagen und auf Rang sechs der Tabelle. Schlusslicht FC St. Pauli steckt weiter tief in der Krise und ist durch ein 0:2 beim 1. FC Heidenheim nun seit zehn Spielen ohne Sieg. In einer mäßigen Partie war Heidenheim das etwas stärkere Team, ließ in der zweiten Halbzeit aber Gelegenheiten der Hamburger zu. Doch die mit nur acht Toren schlechteste Offensive der Liga traf nicht.