Frankfurt/Main (dpa) - Der Streik der Lufthansa-Piloten geht heute in den vierten Tag in Folge. Erneut sind Tausende Passagiere betroffen, insgesamt fallen 137 Flüge aus. Morgen wird nach Angaben der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit zwar nicht gestreikt, zu Ende ist der Arbeitskampf aber wohl noch lange nicht. Gestern hatte das Unternehmen mit einem umfassenden Angebot versucht, die Piloten zurück an den Tisch zu holen, doch die Gewerkschaft lehnte die Offerte ab. Wie eine Lösung aussehen könnte, ist damit weiter offen.