Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas will per Gesetz besonders schwere Fälle von Gewalt gegen Polizisten mit mindestens sechs Monaten Haft bestrafen. Polizisten würden alltäglich brutal attackiert, ob von rechten Reichsbürgern oder linken Autonomen, auch mit Waffen. Das sei völlig inakzeptabel, sagte Maas den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Mit dem neuen Gesetz wolle man auch Rettungskräfte und Feuerwehrleute besser vor Angriffen schützen. Maas will außerdem, dass Wohnungseinbrüche künftig härter bestraft werden.