Istanbul (AFP) Im kurdisch geprägten Südosten der Türkei ist eine Journalistin festgenommen worden, die unter anderem für den deutschen Sender WDR und für das türkischsprachige Programm der öffentlich-rechtlichen britischen Sendergruppe BBC arbeitet. Hatice Kamer sei festgenommen worden, als sie über ein Unglück in einer Kupfermine in der Region Siirt berichtet habe, berichteten der WDR sowie BBC Türkce am Wochenende übereinstimmend.