München (dpa) - Franck Ribéry hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim FC Bayern um ein Jahr verlängert. Der Franzose bleibt mindestens bis zum 30. Juni 2018 beim deutschen Fußball-Meister. "Er ist Leistungsträger und Publikumsliebling zugleich. Wir sind deshalb glücklich, dass wir den Vertrag mit Franck um ein weiteres Jahr verlängern konnten", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge laut Mitteilung. Seit Sommer 2007 spielt Franck Ribéry für den FC Bayern und bestritt bislang 333 Pflichtspiele für den deutschen Rekordchampion.