Barcelona (SID) - Der brasilianische Fußball-Superstar Neymar vom spanischen Meister FC Barcelona war am Sonntagmorgen in einen Autounfall verwickelt. Auf Fotos und Videos in spanischen Medien ist der leicht beschädigte Ferrari des 24-Jährigen an einer Leitplanke zu sehen. Der Unfall soll sich auf einer Autobahn-Ausfahrt ereignet haben.

Neymar blieb unverletzt und kann im Punktspiel am Sonntagabend bei Real Sociedad San Sebastian (20.45 Uhr) auflaufen. Das bestätigte sein Teamkollege Lionel Messi. "Neymar hatte auf dem Weg ins Trainingszentrum einen kleinen Unfall", twitterte der Superstar: "Zum Glück ist er wohlauf und kann spielen."