Abu Dhabi (dpa) - Nico Rosberg kann heute zum ersten Mal Formel-1-Weltmeister werden. Der deutsche Mercedes-Pilot hat sich in der Qualifikation eine gute Ausgangsposition verschafft. Rosberg startet beim letzten Saisonrennen in Abu Dhabi vom zweiten Rang. Vor ihm liegt nur sein letzter verbliebener Rivale, Teamkollege und Titelverteidiger Lewis Hamilton. In der WM-Gesamtwertung liegt Rosberg 12 Punkte vor dem Briten. Fährt Rosberg mindestens auf Platz drei, ist er unabhängig von Hamiltons Ergebnis Weltmeister.