Berlin (dpa) - Nach den schweren Konflikten der vergangenen Monate sieht CSU-Chef Horst Seehofer die Unionsparteien weiter auf dem Weg der Annäherung. Es habe in der Beziehung zwischen CSU und CDU eine erfreuliche Entwicklung gegeben, sagte Seehofer der "Bild am Sonntag". Nach seinen letzten persönlichen Gesprächen mit Angela Merkel gebe es aus seiner Sicht durchaus große konkrete Schnittmengen bei der Steuer, der Rente und bei der Flüchtlingsfrage. Mit Blick auf die Bundestagswahl zeigte sich Seehofer zuversichtlich: Er sehe einen Aufwärtstrend bei der Union.