Köln (SID) - WM-Spitzenreiter Nico Rosberg geht vom zweiten Startplatz hinter seinem Mercedes-Teamkollegen und letzten verbliebenen Titelrivalen Lewis Hamilton in das wichtigste Rennen seiner Karriere in Abu Dhabi. Dem Wiesbadener reicht selbst bei einem Sieg Hamiltons Rang drei, um sich seinen Kindheitsraum von der Krönung im elften Formel-1-Jahr endlich zu erfüllen. Vor dem Rennen ab 14.00 Uhr hat Rosberg zwölf Punkte Vorsprung in der Gesamtwertung.

Schalke 04 will seine Aufholjagd in der Bundesliga fortsetzen. Nach dem 2:0 mit der B-Elf gegen OGC Nizza, dem elften Pflichtspiel in Serie ohne Niederlage, soll ab 15.30 Uhr gegen Darmstadt 98 wieder das A-Team für den nächsten Dreier sorgen. Hertha BSC kämpft anschließend ab 17.30 Uhr gegen Mainz 05 um die nächsten Punkte, um den Anschluss an die Spitzengruppe zu halten.

Deutschlands Vorzeige-Skijägerin Laura Dahlmeier startet beim Weltcup-Auftakt im schwedischen Östersund mit der Mixed-Staffel in die WM-Saison. Die Verfolgungs-Weltmeisterin ist auch in diesem Jahr die größte deutsche Hoffnungsträgerin. Bei den Männern wird Top-Läufer Simon Schempp derweil noch bis zum ersten Einzelrennen in der kommenden Woche geschont.