Los Angeles (AFP) Drei Moscheen in Kalifornien haben in den vergangenen Tagen Drohbriefe erhalten, in denen zugleich Unterstützerparolen für den künftigen US-Präsidenten Donald Trump enthalten waren. In den Schreiben habe jedes Mal der gleiche Text gestanden, teilte am Sonntag die wichtigste Vertretung muslimischer US-Bürger mit. Darin hätten unter anderem islamophobe Beleidigungen gestanden.