Berlin (AFP) Das Baugewerbe dringt auf Korrekturen bei den Entsorgungsregeln für Dämmstoffe. Materialien mit dem Flammschuztmittel Hexabromcyclododecan (HBCD) dürften nicht länger als gefährlicher Abfall eingestuft werden, forderte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa, am Montag. Diese seit Oktober geltende Neuregelung sorge für "erhebliche Entsorgungsengpässe" in der Bauwirtschaft. Eine Änderung sei deshalb "dringend notwendig".