Wiesbaden (AFP) Fast jeder Zehnte ist in Deutschland auf staatliche Unterstützung wie Sozialhilfe oder Hartz-IV-Leistungen angewiesen. Ende vergangenen Jahres erhielten rund fast acht Millionen Menschen und damit 9,7 Prozent der Bevölkerung Leistungen zur sozialen Mindestsicherung, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Diese bedeutete erneut einen leichten Anstieg im Vergleich zum Vorjahr, als 7,4 Millionen Menschen auf solche Leistungen angewiesen waren.