Santos (SID) - Bei Manchester United auf dem Abstellgleis, beim FC Santos hoch im Kurs: Dorival Júnior, Trainer des brasilianischen Erstligisten FC Santos, hat am Sonntag offiziell bestätigt, der Vereinsführung des Ex-Klubs von Fußballlegende Pelé die Verpflichtung des deutschen Weltmeister-Kapitäns Bastian Schweinsteiger nahegelegt zu haben. "Natürlich muss der Spieler mit einer Zielvorgabe und Heißhunger kommen", gestand der Santos-Coach auf der Pressekonferenz nach dem 0:2 bei Flamengo Rio de Janeiro.

Schweinsteiger hatte am Sonntag in der Premier League beim 1:1 der Red Devils gegen West Ham United erstmals unter Trainer José Mourinho auf der Ersatzbank des englischen Rekordmeisters Platz genommen. Noch am Wochenende hatte der neu gewählte Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, jedoch ein baldiges Karriereende des 32-Jährigen vorausgesagt.

Dorival hofft mit dem Schweinsteiger-Coup auf einen ähnlichen Effekt, den die Verpflichtung des holländischen Nationalspielers Clarence Seedorf für Botafogo FR hatte. Der Ex-Star von Real Madrid sowie Inter und AC Mailand führte den Klub aus Rio de Janeiro am Ende seiner Karriere zu drei regionalen Titeln und steigerte die Marketing- sowie Medien-Aufmerksamkeit für Botafogo im ganzen Land.