London (AFP) Der im Zentrum eines Missbrauchsskandals im englischen Fußball stehende frühere Jugendtrainer Barry Bennell ist ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden die Beamten am vergangenen Freitagabend ins Haus des 62-Jährigen gerufen, der anschließend wegen "Gefährdung seines körperlichen Wohlergehens" ins Krankenhaus eingewiesen wurde. Dort werde er noch immer behandelt, erklärte die Polizei.