Jerusalem (AFP) Nach einer Attacke militanter Islamisten hat die israelische Luftwaffe einen Luftangriff auf den Golanhöhen geflogen. Das Ziel des Luftangriffs in der Nacht zum Montag war nach Armeeangaben ein leer stehendes UN-Gebäude, das die mit der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) verbündeten Kämpfer als Versteck genutzt hatten.