Wellington (dpa) – Ohne jede Vorankündigung ist aus dem zweitgrößten Binnensee der neuseeländischen Nordinsel am frühen Morgen ein 30 Meter hoher Geysir ausgebrochen. Die Eruption aus dem Lake Rotorua sei geräuschvoll und spektakulär gewesen, man müsse sich aber keine Sorgen machen, die Gegend sei für ihre geothermischen Aktivitäten bekannt, sagte der Aufseher des Rats von Lake Rotorua, Peter Brownbridge. Es sei so gewesen, als ob der Deckel einer gut geschüttelten Flasche eines Sprudelgetränks abgeflogen wäre.