Madrid (AFP) Die spanische Polizei hat am Montag vier mutmaßliche Mitglieder eines illegalen Schleuserringes festgenommen, der auch von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) genutzt worden sein soll. Wie das Innenministerium in Madrid mitteilte, standen die Männer mit "mindestens einem" von zwei mutmaßlichen IS-Mitgliedern in Kontakt, die kurz nach den Pariser Terroranschlägen vom November 2015 in Salzburg festgenommen wurden.