Aleppo (AFP) Der Vormarsch der syrischen Regierungstruppen in Aleppo hat am Wochenende rund 10.000 Zivilisten in die Flucht getrieben: Diese Zahl nannte die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonntagabend. Rund 6000 von ihnen seien aus ihren Wohngebieten im Osten Aleppos in von Rebellen kontrollierte Zonen geflohen, der Rest habe Zuflucht in Regierungsgebieten gesucht.