Bamberg (SID) - Zwölftes Spiel, zwölfter Sieg: Titelverteidiger Brose Bamberg bleibt in der Basketball-Bundesliga das Maß aller Dinge. Die Bamberger besiegten Rasta Vechta standesgemäß mit 104:75 (56:33) und führen die Liga mit 24:0 Punkten vor ratiopharm Ulm (22:0) an. Vechta (4:20) bleibt Tabellenvorletzter.

Bester Werfer der Gastgeber war Elias Harris mit 16 Punkten, bei den Gästen kam Moses Ehambe ebenfalls auf 16 Zähler.