Berlin (AFP) Nach dem Hacker-Angriff auf die Deutsche Telekom hat der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) schärfere Sicherheitsstandards gefordert. "Je vernetzter die Welt ist und je allgemeiner Massenprodukte wie Router weltweit baugleich im Netz eingesetzt werden, desto verwundbarer sind unsere Netz-Infrastrukturen", sagte BSI-Chef Arne Schönbohm der "Welt" (Montagsausgabe).