Reutlingen (AFP) 17 Jahre nach der Ermordung eines 18-Jährigen im baden-württembergischen Landkreis Reutlingen haben die Ermittler den Fall geklärt. Der Jugendliche sei von drei Männern aus der Stuttgarter Drogenszene erschlagen worden, die inzwischen an den Folgen ihrer Sucht gestorben seien, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Reutlingen und Tübingen am Dienstag mit.