London (AFP) Nach öffentlichen Missbrauchsvorwürfen von mehreren englischen Ex-Fußballprofis sind gegen den früheren Jugendtrainer Barry Bennell Ermittlungen eingeleitet worden. Es gehe um acht sexuelle Übergriffe auf einen Jungen unter 14 Jahren, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Die Vorwürfe gegen den 62-jährigen Ex-Trainer, der bereits drei Mal wegen Kindesmissbrauchs im Gefängnis war, hatten den englischen Fußball in einen Missbrauchsskandal gestürzt.