Den Haag (AFP) In einer grenzübergreifenden Razzia gegen Markenpiraterie hat die europäische Polizeibehörde Europol mehr als 4500 Verkaufsseiten im Internet gesperrt. Über diese Seiten seien gefälschte Markenartikel verkauft worden, teilte Europol am Montagabend mit. An der Polizeiaktion seien 27 Länder beteiligt gewesen - die meisten in Europa, aber auch die USA und Kanada.