Dallas (SID) - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki wird seinen Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA wegen Problemen an der Achillessehne weiter verletzt fehlen. "Wir sind der Meinung, dass es nichts Ernstes ist", sagte Eigentümer Mark Cuban den Dallas Morning News: "Es hat sich enorm verbessert. Das war auch der Grund, warum er letztens in Cleveland gespielt hat."

Trainer Rick Carlisle kündigte derweil an, dass der 38-Jährige möglicherweise für die kommenden Partien gegen die San Antonio Spurs und bei den Charlotte Hornets ausfallen wird. Auch im Anschluss seien weitere Pausen nicht auszuschließen. "Meine Hoffnung ist, dass der Heilungsprozess eher früher als später irgendwann im Dezember abgeschlossen ist. Aber wir müssen geduldig sein", sagte Carlisle.

Nowitzki hat in der aktuellen Saison erst fünf von 16 Ligabegegnungen für den Champion von 2011 bestritten. Die Mavericks sind mit lediglich drei Siegen derzeit das schlechteste Team der NBA.