Damaskus (dpa) - Israels Luftwaffe hat nach übereinstimmenden Berichten eine Stellung der syrischen Armee nahe der Hauptstadt Damaskus angegriffen. Regimetreue Medien meldeten, ein Jet habe ein Ziel an der Straße zwischen Damaskus und der libanesischen Hauptstadt Beirut bombardiert. Nach Angaben der Nachrichtenseite "Dimaschk Alan" waren vier laute Explosionen zu hören. Der Jet habe sein Ziel vom Libanon aus bombardiert. Auch die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete den Angriff.