Warschau (AFP) Bei einem Erdbeben sind am Dienstagabend in einer polnischen Kupfermine mindestens zwei Menschen getötet worden. Sechs weitere Bergarbeiter wurden am Mittwoch vermisst, wie die Betreibergesellschaft KGHM mitteilte. Fünf Kumpel wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht, sagte eine Unternehmenssprecherin, Lebensgefahr bestehe für sie jedoch nicht.