Ankara (AFP) Wegen eines Anschlags auf einen Militärkonvoi in Ankara will die türkische Justiz laut Medienberichten für 68 Verdächtige mehrfach lebenslange Haftstrafen. Zu den Beschuldigten gehören der Vorsitzende der syrischen Kurdenpartei Demokratische Union (PYD), Salih Muslim, und andere Kurdenpolitiker, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch meldete.