Bonn (AFP) Die Falknerei in Deutschland gehört künftig zum Weltkulturerbe. Die zuständige Unesco-Kommission nahm die Jagd mit abgerichteten Greifvögeln auf frei lebendes Wild am Donnerstag im äthiopischen Addis Abeba in die Liste des immateriellen Kulturerbes auf, wie die Deutsche Kommission der UN-Kulturorganisation in Bonn mitteilte. Bereits am Mittwoch hatte die Unesco die Genossenschaftsidee in die Liste eingetragen - als ersten deutschen Beitrag überhaupt.