Berlin (AFP) Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat am Donnerstag Unterlagen zu Aktivitäten der deutschen Geheimdienste im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit dem US-Auslandsgeheimdienst NSA veröffentlicht. Wie Wikileaks mitteilte, handelt es sich um 2420 Dokumente mit einem Umfang von 90 Gigabytes, die der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages "im Rahmen von Anfragen der Ausschussmitglieder an die Dienste" bereits vergangenes Jahr erhalten habe.