London (AFP) Nach dem gewaltsamen Tod eines Polen Ende August in der Nähe von London ist Anklage gegen einen 15-Jährigen erhoben worden. Er solle sich ab dem 6. Januar wegen Totschlags vor einem Jugendgericht in Chelmsford verantworten, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Gegen fünf weitere Jugendliche, die gemeinsam mit dem 15-Jährigen in der nordöstlich von London gelegenen Arbeitervorstadt Harlow festgenommen worden waren, wurde keine Anklage erhoben.