Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will als Arbeitgeber attraktiver werden und deshalb Schulabgängern ohne Abschluss künftig besondere Anreize bieten. Den Abschluss sollen sie parallel nachholen können, wenn sie sich als Zeitsoldat verpflichten, berichtet das "Handelsblatt". Die Zeitung beruft sich auf die neue Personalstrategie für die Bundeswehr. Bis 2025 soll demnach ein modernes Personalmanagement aufgebaut werden, das Angehörigen der Bundeswehr neue Karrierepfade eröffnet.