Astana (SID) - Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein und Bente Kraus (beide Berlin) sind zum Auftakt des Eisschnelllauf-Weltcups in Astana/Kasachstan am Podium vorbeigelaufen. Die 44-jährige Pechstein beendete das Rennen über 3000 m in 4:06,50 Minuten auf dem sechsten Platz und war damit knapp schneller als Kraus, die in 4:06,74 Minuten Neunte wurde. 

Der Sieg ging an Weltmeisterin Martina Sablikova aus Tschechien, die in Bahnrekord von 4:02,90 Minuten die Russin Anna Jurakowa (4:03,84) und Miho Takagi aus Japan (4:05,68) auf die Plätze verwies.

Vancouver-Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert (Erfurt) zeigte bei ihrem ersten Saisoneinsatz im Weltcup eine passable Leistung und wurde in 4:09,95 Minuten Dritte der B-Gruppe.