Berlin (AFP) Ex-Kanzleramtschef Ronald Pofalla übernimmt ab Beginn des kommenden Jahres bei der Deutschen Bahn das Ressort Infrastruktur. Der bisher für das Thema Recht zuständige Bahn-Vorstand Pofalla soll sich in seiner neuen Funktion auch um die Abteilungen Wirtschaft, Politik, Konzernsicherheit, DB Sicherheit und internationale Geschäftsbeziehungen kümmern, wie der Konzern am Mittwoch in Berlin nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte. Der bisherige Infrastruktur-Vorstand Volker Kefer verlässt das Unternehmen.