Göteborg (SID) - Die deutschen Handballerinnen haben die Hauptrunde der Europameisterschaft in Schweden mit einem Sieg abgeschlossen. Die Mannschaft von Bundestrainer Michael Biegler gewann gegen den Gastgeber in Göteborg mit 28:22 (12:9) und beendet die zweite Gruppenphase damit mindestens auf dem dritten Platz. Beste Werferin der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) war Emily Bölk mit fünf Treffern.

Sollte Frankreich gegen Serbien (20.45 Uhr) verlieren, stünde Deutschland sogar erstmals seit 2008 im Halbfinale.