Madrid (AFP) Die Polizei in Spanien hat mehr als 200 mutmaßliche Telefonbetrüger aus China festgenommen. Die Verdächtigen hätten Luxusvillen in Spanien als Callcenter genutzt und Opfer in China um mehr als 16 Millionen Euro gebracht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Tausende Chinesen seien auf den Betrug hereingefallen. "Vor allem arme Familien wurden ihrer bescheidenen Ersparnisse beraubt", sagte der Polizeibeamte Eloy Quiros.