Rostock (AFP) Unbekannte haben in Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern sogenannte Stolpersteine vor der Synagoge mit rechten Parolen und Symbolen beschmiert. Die Schmierereien sowie ein sogenanntes Keltenkreuz wurden am Donnerstagabend entdeckt, wie die Polizei in Rostock am Freitag mitteilte. Mit schwarzer Farbe aufgetragene rechte Parolen fanden sich auch an einer weiteren Hauswand.