São Paulo (SID) - Der frühere brasilianische Fußball-Nationalspieler Alex hat seine Karriere wegen anhaltender Knieprobleme im Alter von 34 Jahren beendet. Am Montag erklärte Alex gegenüber GloboEsporte, er sehe "wegen unerträglicher Schmerzen" keine Perspektive mehr für eine Rückkehr auf den Fußballplatz.

Der kantige Verteidiger bestritt 18 Länderspiele für die Selecao. In Europa spielte Alex unter anderem für den FC Chelsea, Paris St. Germain und den AC Mailand. Seit Sommer war er ohne Verein.