Moskau (AFP) Der russische Botschafter in Ankara ist bei einem Anschlag in der türkischen Hauptstadt getötet worden. "Als Resultat eines Angriffs erlitt Andrej Karlow Verletzungen, an denen er gestorben ist", teilte am Montagabend in Moskau eine Sprecherin des Außenministeriums mit. Sie sprach von einem "Terrorakt". Nach Angaben des Bürgermeisters von Ankara wurde der Täter als türkischer Polizist identifiziert.