Berlin (AFP) Trotz des Anschlags auf einen Berliner Weihnachtsmarkt soll die große Silvesterfeier in der Hauptstadt stattfinden. Allerdings solle das Sicherheitskonzept für die Veranstaltung überarbeitet werden, sagte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Dienstag bei einer Pressekonferenz. Er riet den Berlinern, "einen kühlen Kopf zu bewahren und keine Unruhe zu verbreiten".