Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) haben den Ort des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz besucht. Merkel und Steinmeier legten am Dienstag zwischen dem alten und dem neuen Gebäude der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Blumen nieder. Sie wurden dabei vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Innensenator Andreas Geisel (beide SPD) begleitet.