Warschau (AFP) Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin hat sich der polnische Spediteur und Besitzer des Tatfahrzeuges erschüttert geäußert. Der ursprüngliche Fahrer des Lastwagens, der offenbar vor dem Anschlag erschossen wurde, sei "zum falschen Moment am falschen Ort" gewesen, sagte der Spediteur Ariel Zurawski am Dienstag polnischen Medien.