London (dpa) - Königin Elizabeth II. will künftig kürzer treten - zumindest etwas. Die 90-Jährige wird ihr Amt als Schirmherrin von mehr als 20 britischen Organisationen an Mitglieder ihrer Familie übergeben. Der Wechsel soll Ende des Jahres erfolgen.

Zu den Institutionen gehören zum Beispiel die Königliche Schule für Handarbeiten, der nationale Rugby-Verband, die Königliche afrikanische Gesellschaft und eine Kinderschutzorganisation.

Die Queen sei aber immer noch Schirmherrin von etwa 600 Organisationen, teilte der Buckingham-Palast am Dienstag in London mit. Auch ihr Mann, Prinz Philip (95) hatte aus Altersgründen vor fünf Jahren seine Ämter in einigen Organisationen aufgegeben.

Website der britischen Königsfamilie