London (SID) - Der 16-malige Weltmeister Phil Taylor und der niederländische Altmeister Raymond van Barneveld sind bei der Darts-WM in London ins Achtelfinale eingezogen. Während Taylor sein Zweitrundenmatch in der Neuauflage des WM-Finals von 2004 gegen seinen englischen Landsmann Kevin Painter mit 4:0 gewann, bezwang van Barneveld den ebenfalls aus England stammenden Alan Norris ebenso überlegen mit 4:0. 

In der Runde der letzten 16 trifft Taylor nun entweder auf den Idsteiner Max Hopp oder Kim Huybrechts aus Belgien. Der ehemalige Postbote Van Barneveld bekommt es mit dem englischen Vize-Weltmeister Adrian Lewis zu tun.

Ausgeschieden ist derweil der Österreicher Mensur Suljovic. Die Achte der Weltrangliste verlor 3:4 gegen Mark Webster aus Wales und wurde damit seinem Status als Aufsteiger der Saison nicht gerecht. Außerdem besiegte der Nordire Daryl Gurney seinen Gegner Robert Thornton aus Schottland mit 4:3, Dave Chisnall gewann ein weiteres englisches Duell mit Chris Dobey 4:2.