Stuttgart (AFP) Wegen eines versuchten Waffenkaufs im sogenannten Darknet wird gegen drei Männer aus Baden-Württemberg ermittelt. Die Verdächtigen im Alter von 43, 46 und 51 Jahren wurden am Donnerstag vorläufig festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Polizei Reutlingen am Freitag mitteilten. Bei dem 51-Jährigen aus Stuttgart fanden die Ermittler demnach zahlreiche legale und illegale Waffen, darunter auch eine Kriegswaffe.